STARTSEITE
FÖRDERVEREIN
SCHLOSS SCHLETTAU
GESCHICHTE
MUSEUMSRÄUME
RITTERSAAL
WEINKELLER
NAUMANNRAUM
GROßES GEWÖLBE
GESCHICHTSZIMMER
MÖBELZIMMER 1850
MÖNCHSZELLE
TURMZIMMER
GEFÄNGNIS
ZWWG
LANDSCHAFTSKUNST
SCHAUWERKSTÄTTEN
STADTBÜCHEREI
VERANSTALTUNGEN
HEIRATEN & FEIERN
FÜR KINDER
ÖFFNUNGSZEITEN & PREISE
RESTAURANT & CAFE
TOURIST-SERVICE
BILDERGALERIE
SCHLOSSPARK
SCHLOSS-APP
KONTAKT
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM


Erzgebirgische Aussichtsbahn

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen


Die Mönchszelle

Die Augustiner Chorherren des Klösterleins St. Peter in Schlettau übten auch in der Burg die Seelsorge aus, halfen den Kranken und erteilten Unterricht. In der Mönchszelle ist der Beginn einer Liebesbeziehung zwischen dem Probst Hermann des Klösterleins und einer adligen Schülerin, Margarethe von Boskowicz, dargestellt, die sich im Jahre 1327 abgespielt haben soll.


 
© 2011 - 2022 Schloss Schlettau
» Veranstaltungen

Pfingstsamstag,
04. Juni 2022, 19.30 Uhr    

Musik und Literatur im Rittersaal:
„Zwischen Tag und Traum“ – Duoabend Cello & Harfe

Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten,
Voranmeldung ist erwünscht

28. Mai 2022, 7 Uhr

23. Traditionswanderung

von Schlettau nach Hassenstein

  Folgen Sie uns auf Facebook!  Webcam vom Kirchturm in Schlettau
www.erzgebirge-tourismus.de www.sachsen-familienurlaub.de www.servicequalitaet-deutschland.de Schloss Schlettau